Legasthenie - Dyskalkulie - ADS

Legasthenie

Kann ihr Kind immer noch nicht richtig lesen und/oder schreiben?
Sind die Hausaufgaben von Frustration begleitet, mühevoll und stressig?

Ihr Kind hat Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und oft auch mit der Handschrift. Sie ist krakelig oder die Buchstaben werden „gemalt“.
Weitere Symptome können auch sein:

Schwindelgefühle, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen beim Lesen, als Folge von Verwirrung durch Buchstaben, Zahlen, Worte, Reihenfolgen oder verbale Erklärungen.
Auch Schulunlust bis zur Schulverweigerung zählen dazu, Texte und Bücher werden nicht freiwillig gelesen uvm.

Typisch sind auch Vertauschen und Verdrehen von Buchstaben, Zahlen und/oder Worten, Rechtschreibfehler häufen sich. Texte werden oft nicht vollständig verstanden, Gedanken in Worte zu fassen fällt schwer. Schwierigkeiten beim Schreiben oder Abschreiben, die Hand verkrampft sich, die Handschrift ist deshalb oft unruhig oder unleserlich und springt auf den Zeilen. Oft kann man beobachten, dass am Anfang eines Textes alles ganz gut klappt, aber zum Ende hin sich die Fehler häufen, die Schrift unleserlicher wird und der Text nicht mehr verstanden wird.

Mit einer einfachen und wirksamen Methode kann man diese Probleme lösen. Wir benutzen das Talent in Bildern zu denken, um die Lese- und Rechtschreibschwäche oder Lernstörung zu beseitigen. Lesen und Schreiben wird nach und nach einfach.

Ich biete professionelle Hilfe bei Leseschwäche, Legasthenie und für Analphabeten.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf:

Tel. 0991-9268
E-Mail

 

Videos:

arrow Legasthenie und Begabung
arrow Legasthenie und Lernerfolg
arrow Legasthenie und Wahrnehmung

Links:

arrow Davis®-Methode
arrow Ich kann lernen!
arrow Lernberatung Jarrar
arrow Talentinum

Literatur:

Legasthenie als Talentsignal
Ronald D. Davis, 1994
Knaur Verlag, München

Die unerkannten Lerngenies
Ronald D. Davis, 2003
Heinrich Hugendubl Verlag, München

arrow Haftungsausschluss